Beta-Casa GmbH

Ulrich-Fabry-Str. 46
55618 Simmertal

Tel.: 06754 / 94 65 90
E-Mail: infobeta-casade

Bürozeiten:
Mo bis Do: 8-12 Uhr und 13-17 Uhr
Freitag: 8 - 14 Uhr

Musterhausbesichtigung nach Vereinbarung

KONTAKTFORMULAR

Instagram Youtube

Beta-Casa GmbH

07.06.19 14:27 Uhr Alter: 73 Tage

100 Jahre Bauhaus Jubiläum: Wie viel Bauhaus steckt in Town & Country?

100 Jahre Bauhaus – wenn das kein Grund zum Feiern ist! Keine andere Kunstschule hatte dank ihrem unverwechselbaren Stil einen so großen Einfluss auf Kunst und Architektur wie das Bauhaus.

 

Auch heute noch prägt der sogenannte Bauhaus-Stil die moderne Architektur. Mit dem Wunsch nach Reduzierung auf das Wesentliche trifft er den Nerv der Zeit und erfreut sich bei Bauherren großer Beliebtheit. Grund genug bei Jürgen Dawo, dem Gründer von Town & Country Haus, nachzufragen: „Wie viel Bauhaus steckt eigentlich in Town & Country“?

 

Das Bauhaus revolutionierte die damalige Architektur

„Was früher mühsam per Hand gefertigt wurde, konnte aufgrund der Industrialisierung des 20. Jahrhunderts nun in Massen produziert werden. Der alte, verschnörkelte Stil passte nicht mehr zu dieser Fertigungsart. Das 1919 in Weimar gegründete Bauhaus machte es sich zur Aufgabe eine praktische Verknüpfung von Kunst und Massenproduktion zu einem bezahlbaren Preis für Jedermann zu schaffen“, weiß Jürgen Dawo. So wird der Bauhaus-Stil als formschön, klar, reduziert oder aber auch gradlinig und praktisch beschrieben. Der Architektur-Bereich spielte bei dem Bauhaus-Konzept eine zentrale Rolle. Vor allem Häuser und Möbel wurden design-technisch grundlegend überarbeitet und dem Leitspruch „Die Form folgt der Funktion“ angepasst. „Neubauten bekamen plötzlich einen offenen Grundriss, große Fenster und Glasflächen für viel Licht und Helligkeit. All diese Merkmale sind auch noch heute aktuell und finden sich in unseren Haustypen wider“, so Town & Country Geschäftsführer Dawo weiter. Ebenfalls charakteristisch für die Bauhaus-Ära sind die kubischen Formen der Gebäude, ein Flach- oder Satteldach, eine weiße Putzfassade mit dunklen Fenstern und die ersten Zentralheizungen in den Häusern.

 

Der Bauhaus-Stil bei Town & Country Haus

„Als Massivhausanbieter kommt auch Town & Country Haus aufgrund der Beliebtheit nicht um den Bauhaus-Stil herum. Wir haben aktuell 2 Häusertypen im Angebot, die dem Bauhaus-Design entsprechen: Das Aura 136 und das Doppelhaus Aura 136“, erklärt Jürgen Dawo. Die schlichte, elegante Optik des Aura 136 lässt sich ideal mit einem hohen Wohnkomfort kombinieren. Durch das Flachdach entstehen keine Dachschrägen, die die Bewohner im Alltag einschränken. Auch der offene Grundriss ist ganz nach den Bauhaus-Vorgaben. So bildet der Wohn- und Essbereich das Zentrum des Hauses. Große Fenster und moderne Glasbrüstungen wie im Doppelhaus Aura 136 sorgen für viel natürliches Licht und die typische Bauhaus-Optik. „Beide Häuser sind ideale Familienhäuser, in denen die Familien nicht nur modern, sondern auch komfortabel wohnen können und das ganz nach den Wünschen des Bauhaus-Gründers Walter Gropius: für jeden bezahlbar zu mietähnlichen Konditionen“, erklärt Jürgen Dawo abschließend.

 

Weitere Informationen unter:

Tel.: 06754 / 94 65 90

Mail: infobeta-casade

oder nutzen Sie unser Kontaktformular >>